Zeichen

n; -s, -
1. allg. sign; (Signal) signal; (Symbol) symbol; (Markierung) mark; in Schrift: character (auch EDV); (Satzzeichen) (punctuation) mark; MUS. marking; (Versetzungszeichen) accidental; zum Einsetzen: cue; (Kennzeichen) mark, sign; (Erkennungszeichen) identification mark; (Abzeichen) badge; eingetragenes Zeichen WIRTS., JUR. registered trademark; unser / Ihr Zeichen Geschäftsbrief: our / your reference; auf ein Zeichen von at a sign from; Zeichen geben oder machen signal, give a sign; ein Zeichen geben make a sign (+ Dat to), signal (to); das Zeichen zum Aufbruch geben give the signal (for everybody) to leave; an einer Stelle im Buch ein Zeichen machen mark a place in a book; im Zeichen von ASTRON., ASTROL. under the sign of; seines Zeichens Bäcker etc. altm. oder hum. a baker by trade
2. fig. sign (von of); (Anzeichen) auch indication; (Vorzeichen) auch omen; (Beweis) auch token, mark; bes. MED. symptom (für of); ein alarmierendes / untrügliches Zeichen a worrying / unmistakable sign; ein Zeichen der Zeit / des Himmels a sign of the times / from heaven; die Zeichen der Zeit erkennen read the signs of the times; ein Zeichen dafür, dass sie Recht hat a sign that she is right; ich sehe das als ein gutes Zeichen I see it as a good omen (oder positive sign); (ein) Zeichen setzen point the way, set the trend; die Zeichen stehen auf Sturm the storm clouds are gathering; wenn nicht alle Zeichen trügen if I’m not very much mistaken; als Zeichen (+ Gen) as a mark of; als Zeichen der Freundschaft as a token (oder mark) of friendship; zum Zeichen (+ Gen) as a sign of; im Zeichen (+ Gen) stehen be marked by; die Stadt steht im Zeichen der kommenden WM the town is gearing up for the World Cup; unser Jahrhundert steht im Zeichen der Naturwissenschaften our century is the age of science; es geschehen (noch) Zeichen und Wunder wonders will never cease
* * *
das Zeichen
sign; symbol; mark; token
* * *
Zei|chen ['tsaiçn]
nt -s, -
sign; (SCI, algebraisch, auf Landkarte) symbol; (= Schriftzeichen, AUCH COMPUT) character; (= Anzeichen von Krankheit, Winter, = Beweis von Friedfertigkeit) sign, indication; (= Hinweis, Signal) signal; (= Erkennungszeichen) identification; (= Lesezeichen) bookmark, marker; (= Vermerk) mark; (auf Briefköpfen) reference; (= Satzzeichen) punctuation mark; (= Warenzeichen) trademark

wenn nicht alle Zéíchen trügen — if I'm/we're etc not completely mistaken

es ist ein Zéíchen unserer Zeit, dass ... — it is a sign of the times that ...

ein Zéíchen setzen — to set an example

die Zéíchen erkennen — to see the writing on the wall

die Zéíchen der Zeit erkennen — to recognize the mood of the times

es geschehen noch Zéíchen und Wunder! (hum) — wonders will never cease! (hum)

als or zum Zéíchen — as a sign

ein Zéíchen des Himmels — a sign from heaven

als Zéíchen von etw — as a sign or indication of sth

zum Zéíchen, dass ... — as a sign that ..., to show that ...

als Zéíchen der Verehrung — as a mark or token of respect

jdm ein Zéíchen geben or machen — to give sb a signal or sign, to signal to sb

etw zum Zéíchen tun — to do sth as a signal, to signal by doing sth

das Zéíchen zum Aufbruch geben — to give the signal to leave

unser/Ihr Zéíchen (form) — our/your reference

seines Zéíchens (old, hum) — by trade

er ist im Zéíchen or unter dem Zéíchen des Widders geboren — he was born under the sign of Aries

unter dem Zéíchen von etw stehen (fig: Konferenz etc) — to take place against a background of sth

das Jahr 1979 stand unter dem Zéíchen des Kindes — 1979 was the year of the child

die Zéíchen stehen auf Sturm (fig) — there's a storm brewing

* * *
das
1) (an object on land that serves as a guide to seamen or others: The church-tower is a landmark for sailors because it stands on the top of a cliff.) landmark
2) (a mark used to mean something; a symbol: is the sign for addition.) sign
3) (a movement (eg a nod, wave of the hand) used to mean or represent something: He made a sign to me to keep still.) sign
4) (a mark or sign: Wear this ring, as a token of our friendship.) token
* * *
Zei·chen
<-s, ->
[ˈtsaiçn̩]
nt
1. (Symbol) symbol
chemische \Zeichen chemical symbols; (Notationszeichen) symbol; (Schriftzeichen) character; (Satzzeichen) punctuation mark
fettes/kursives \Zeichen bold/italic character
2. (Markierung) sign
ein \Zeichen auf [o in] etw akk machen to make a mark on sth
sein \Zeichen unter ein Schriftstück setzen to put one's [identification] mark at the end of a text
die Forscher fanden viele seltsame \Zeichen the researchers found many strange marks
seines/ihres \Zeichens (hum veraltend) by trade
3. (Hinweis) sign; (Symptom) symptom
ein untrügliches/sicheres/schlechtes \Zeichen a[n] unmistakable/sure/bad sign
wenn nicht alle \Zeichen trügen if I'm/we're not completely mistaken
die \Zeichen der Zeit erkennen [o richtig zu deuten wissen] to recognise the mood of the times
es geschehen noch \Zeichen und Wunder (hum, fig) wonders will never cease hum
4. (Signal) signal
jdm ein \Zeichen geben [o machen] to give sb a signal
sich akk durch \Zeichen verständigen to communicate using signs
das \Zeichen zu etw dat geben to give the signal to do sth
ein \Zeichen setzen to set an example
die \Zeichen stehen auf Sturm (fig) there's trouble ahead; (Ausdruck) expression
als/zum \Zeichen einer S. gen as an expression [or indication] of sth
zum \Zeichen, dass to show that
5. ASTROL (Sternzeichen) sign
im \Zeichen einer S. gen geboren sein to be born under the sign of sth
6. JUR trade mark
eingetragenes \Zeichen registered trade mark
* * *
das; Zeichens, Zeichen
1) sign; (Laut, Wink) signal

das Zeichen zum Angriff — the signal to attack

jemandem ein Zeichen geben — signal to somebody

zum Zeichen, dass ... — to show that ...; as a sign that ...

2) (Markierung) mark; (WarenZeichen) [trade] mark; (am Briefkopf) reference

[ein] Zeichen setzen — (fig.) set an example; point the way

3) (Symbol) sign; (Chemie, Math., auf Landkarten usw.) symbol; (SatzZeichen) punctuation mark; (Musik) accidental
4) (AnZeichen) sign; indication; (einer Krankheit) sign; symptom

ein Zeichen dafür, dass ... — a [sure] sign that ...

die Zeichen der Zeit erkennen — see which way the wind's blowing (fig.)

5) (TierkreisZeichen) sign [of the zodiac]

ich bin im Zeichen des Krebses geboren — I was born under the sign of Cancer

* * *
Zeichen n; -s, -
1. allg sign; (Signal) signal; (Symbol) symbol; (Markierung) mark; in Schrift: character (auch IT); (Satzzeichen) (punctuation) mark; MUS marking; (Versetzungszeichen) accidental; zum Einsetzen: cue; (Kennzeichen) mark, sign; (Erkennungszeichen) identification mark; (Abzeichen) badge;
eingetragenes Zeichen WIRTSCH, JUR registered trademark;
unser/Ihr Zeichen Geschäftsbrief: our/your reference;
auf ein Zeichen von at a sign from;
Zeichen geben oder
machen signal, give a sign;
ein Zeichen geben make a sign (+dat to), signal (to);
das Zeichen zum Aufbruch geben give the signal (for everybody) to leave;
an einer Stelle im Buch ein Zeichen machen mark a place in a book;
im Zeichen von ASTRON, ASTROL under the sign of;
seines Zeichens Bäcker etc obs oder hum a baker by trade
2. fig sign (
von of); (Anzeichen) auch indication; (Vorzeichen) auch omen; (Beweis) auch token, mark; besonders MED symptom (
für of);
ein alarmierendes/untrügliches Zeichen a worrying/unmistakable sign;
ein Zeichen der Zeit/des Himmels a sign of the times/from heaven;
die Zeichen der Zeit erkennen read the signs of the times;
ein Zeichen dafür, dass sie recht hat a sign that she is right;
ich sehe das als ein gutes Zeichen I see it as a good omen (oder positive sign);
(ein) Zeichen setzen point the way, set the trend;
die Zeichen stehen auf Sturm the storm clouds are gathering;
wenn nicht alle Zeichen trügen if I’m not very much mistaken;
als Zeichen (+gen) as a mark of;
als Zeichen der Freundschaft as a token (oder mark) of friendship;
zum Zeichen (+gen) as a sign of;
im Zeichen (+gen)
stehen be marked by;
die Stadt steht im Zeichen der kommenden WM the town is gearing up for the World Cup;
unser Jahrhundert steht im Zeichen der Naturwissenschaften our century is the age of science;
es geschehen (noch) Zeichen und Wunder wonders will never cease
* * *
das; Zeichens, Zeichen
1) sign; (Laut, Wink) signal

das Zeichen zum Angriff — the signal to attack

jemandem ein Zeichen geben — signal to somebody

zum Zeichen, dass ... — to show that ...; as a sign that ...

2) (Markierung) mark; (WarenZeichen) [trade] mark; (am Briefkopf) reference

[ein] Zeichen setzen — (fig.) set an example; point the way

3) (Symbol) sign; (Chemie, Math., auf Landkarten usw.) symbol; (SatzZeichen) punctuation mark; (Musik) accidental
4) (AnZeichen) sign; indication; (einer Krankheit) sign; symptom

ein Zeichen dafür, dass ... — a [sure] sign that ...

die Zeichen der Zeit erkennen — see which way the wind's blowing (fig.)

5) (TierkreisZeichen) sign [of the zodiac]

ich bin im Zeichen des Krebses geboren — I was born under the sign of Cancer

* * *
- n.
character (printing) n.
figure n.
icon n.
mark n.
sign n.
signal n.
symbol n.
tick n.
token n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Zeichen [2] — Zeichen, 1) chemische, s. Chemische Zeichen; 2) mathematische, Bilder der Größen, ihrer Formen u. Verbindungen. A) Größenzeichen. Zahlen, welche im allgemeinen jeden beliebigen Werth haben können, von welchen man die Gesetze ihrer Verbindung mit… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Zeichen — Zeichen: Das gemeingerm. Substantiv mhd. zeichen, ahd. zeihhan »‹An›zeichen, Merkmal; Sinnbild; Sternbild; Vorzeichen; Wunder«, got. taikn, taikns »‹Wunder›zeichen«, engl. token »Zeichen, Merkmal«, schwed. tecken »Zeichen« gehört zu der unter ↑… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Zeichen — Sn std. (8. Jh.), mhd. zeichen, ahd. zeihhan, as. tēkan Stammwort. Aus g. * taikna n. Zeichen, Erscheinung , auch in gt. taikn, anord. teikn, ae. tācn , afr. tēken. Dieses gehört letztlich zu der Grundlage ig. * dei(ə) scheinen, erscheinen in ai …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Zeichen — Zeichen, astronomische, s. Tierkreis; chemische, s. Chemische Zeichen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Zeichen — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Spur • Markierung • kennzeichnen • markieren • Schild • …   Deutsch Wörterbuch

  • Zeichen [1] — Zeichen, 1) Figur od. Abbildung einer Sache; 2) die Sternbilder des Thierkreises; 3) Merkmal, Etwas zu erkennen, od. zu unterscheiden; 4) der Gegenstand, welcher zu diesem Merkmale dient; 5) eine Begebenheit od. Erscheinung, welche etwas… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Zeichen — Zeichen, arithmetische, chemische, musikalische, astronomische etc., s. die betreffenden Artikel …   Herders Conversations-Lexikon

  • Zeichen — 1. ↑Chiffre, ↑Markierung, ↑Signal, ↑Signum, ↑Stigma, ↑Symbol, 2. Fanal …   Das große Fremdwörterbuch

  • Zeichen — Ein Zeichen ist im weitesten Sinne etwas, das auf etwas anderes zeigt. Zeichentheoretiker sehen darin ein semiotisches Phänomen und bestimmen im engeren Sinne Zeichen als eine Unterklasse dieses Phänomens. Dort stehen Zeichen anderen semiotischen …   Deutsch Wikipedia

  • Zeichen — Sigel; Kürzel; Symbol; Vorzeichen; Signal; Token; Markierung; Merkmal; Mal; Fleck; Letter; Buchstabe; …   Universal-Lexikon

  • Zeichen — 1. Alte Zeichen lügen (trügen) nicht. – Lehmann, II, 27, 37; Petri, II, 13; Simrock, 12004; Körte, 7073. »Die Hausmarke ist das rechtliche Eigenthums und Besitzzeichen, von dem es im Sprichwort heisst: Alte Zeichen lügen nicht. Sie bleibt bei… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.